Aktuelle Informationen
 
28.05.10 Neuzugänge
  So viele Neuzugänge wie seit langem nicht mehr verzeichnet die TT-Abteilung des PSV in diesem Jahr. Jörg Dobmann (SC Buschhausen) und Stefan Weidner (SV Wanheim) kehren an ihre alte Wirkungsstätte zurück. Erstmals für den PSV aufschlagen werden Henry Janzon (VfB Kirchhellen) und Mark Schmottlach (CVJM Hamm). Herzlich willkommen.
25.04.10 Saisonausklang mit Mitßtönen
  Durch den 9:2 Sieg des Mitkonkurrenten Post SV Oberhausen III gegen TTC Olympia Mülheim II muss die 4. Mannschaft trotz einer tollen Rückrunde den Abstieg in die 1. Kreisklasse hinnehmen. Auch die 1. Mannschaft konnte ihre Minimalchance nach dem 6:9 gegen den Meister TTC Union Mülheim II nicht nutzen und beendet die Bezirksligasaison auf dem 4. Platz. Neben dem 12. Platz der 2. Mannschaft nach ordentlicher Rückrunde bleiben der Klassenerhalt der 5. (war die Mannschaft tatsächlich mal in Abstiegsgefahr?), der Relegationsplatz der 3. Mannschaft (nach ärgerlichem 8:8 im letzten Spiel) und der souveräne Aufstieg der 6. Mannschaft als positiv zu vermelden. Ach ja, und noch ein Spielbericht (mit Saisonfazit) hat uns erreicht.
18.04.10 4. Herren sorgt für Spannung
  Mit einer 5:9 Niederlage gegen den Post SV Oberhausen III macht die 4. Herrenmannschaft den Abstiegskampf in der Kreisliga nochmal spannend. Nur noch ein Punkt Vorsprung bedeutet, dass mann gegen den Tabellenzweiten MTV Dinslaken II punkten oder auf die Schützenhilfe vom TTC Olympia Mülheim II hoffen muss.
30.03.10 Spielbericht
  Erfreulicherweise ist einer der seltenen Spielberichte eingetroffen.
25.03.10 Ein Aufstieg und ein Klassenerhalt perfekt
  Durch eine Niederlage am Montag des TV Voerde V steht die 6. Mannschaft schon 2 Spieltage vor Schluss als Aufsteiger in die 2. Kreisklasse fest. Herzlichen Glückwunsch an Tim Spiegelhoff, Ulrich Lattekamp, Uwe  Goldstein, Daniel Spiegelhoff, Reinhardt Hantke, Günther Dittmar und herzlichen Dank auch noch einmal an Ahmet Kocabey, Stefan Gamerad Jan Berger und Mücahid Acar, die die Mannschaft bei Bedarf tatkräftig und erfolgreich unterstützt haben.
Das Günther das noch erleben durfte!!! Man sieht Tischtennis hält jung. Wir kennen zwar nicht den aktuell ältesten aktiven Tischtennisspieler im Guinessbuch der Rekorde, aber den Rekord werden wir auf jeden Fall brechen, nicht wahr Günther?
Mit einem 9:4 bei der TTG DJK Rhld Hamborn sicherte sich am Mittwoch die 5. Mannschaft den Klassenerhalt in der 1. Kreisklasse; damit konnte man vor Saisonbeginn nicht unbedingt rechnen. Unsere Glückwunsche gelten Ken Lai Kow, Tim Reichhöfer, Thomas Waese, Jörg Tratnik, Andreas Besler und Daniela Zach.
21.03.10 Entscheidungen in Sicht
  Während sich für die 2. Mannschaft nach der 4:9 Niederlage gegen den SC Buschhausen III das Thema Klassenerhalt (fast) erledigt hat, marschieren die 3. und 6. Mannschaft weiter Richtung Aufstieg. Die Sechste hat zumindest die Relegation schon sicher und auch bei der Dritten ist diese nach dem 8:8 der Verfolger TV Angermund und Union Mülheim kaum noch zu vermeiden; beide können aber noch direkt aufsteigen.
Den Klassenerhalt (fast) geschafft hat die 5. Mannschaft nach dem 9:3 über DJK Styrum und die Vierte kann diesen noch aus eigener Kraft schaffen. Dagegen hat die 1. Mannschaft den 4. Tabellenplatz in der Bezirksliga sicher, ob nach vorne noch etwas geht, hängt von den Ergebnissen der Konkurrenz ab.
07.03.10 Was ist mit der 2. Mannschaft los?
  Nach den tollen Ergebnissen der letzten Wochen setzte es für die 2. Mannschaft ausgerechnet gegen den Tabellenletzten TTSC Mülheim 71 IV eine 1:9 Klatsche und damit ist der Klassenerhalt wieder in weite Ferne gerückt. Die 1. und 3. Mannschaft spielten in ihren Spitzenspielen gegen direkte Konkurrenten um den Aufstieg jeweils 8:8, das Rennen bleibt hier weiterhin offen, wobei es für die 3. wesentlich besser aussieht. Die 4. Mannschaft marschiert weiter Richtung Klassenerhalt: Mit dem 9:7 gegen ETuS Bissingheim verschaffte man sich soger schon etwas Luft zu den Abstiegsplätzen - wer hätte das nach der Hinrunde für möglich gehalten. Für die 5. gabīs beim 2:9 gegen den Tabellenführer MTV Dinslaken V erwartungsgemäß nicht viel zu bestellen und die 6. marschiert nach einem mühevollen 9:6 gegen DJK Buchholz IV weiter Richtung 2. Kreisklasse.
28.02.10 Siegesserie gestoppt
  Eine Unterbrechung erfuhr die Aufholjagd unserer Sorgenkinder an diesem Wochenende. Die 2. (2:9 gegen SF Walsum 09), 4. (4:9 gegen SW Duisburg und 2:9 gegen SV Schermbeck II) und 5. Mannschaft (3:9 gegen Post SV Hamborn) konnten diesmal nicht punkten, allerdings ausnahmslos gegen Gegner aus den oberen Tabellenregionen. Die Punkte gegen den Abstieg müssen in anderen Spielen gesammelt werden.
Dagegen erledigten die 1. (9:5 gegen SG Osterfeld), 3. (9:1 gegen TTSC Mülheim 71) und 6. Mannschaft (9:4 gegen TTF Barmingholten) ihre "Pflichtaufgaben", wenn auch zum Teil mit Mühe. Ein Lebenszeichen gab`s von der 1. Jungenmannschaft, die mit 5:3 gegen TV Vennikel den ersten Sieg in der Rückrunde einfahren konnte.
21.02.10 Alle Herrenmannschaften erfolgreich
  Die 2. Mannschaft scheint sich die Worte vom letzten Mal zu Herzen genommen zu haben und machte diesmal kurzen Prozess mit dem TV Voerde II (9:1). Damit hat die Mannschaft die "rote Laterne" abgegeben und plötzlich reelle Chancen auf den Klassenerhalt in der Bezirksklasse. Gleiches gilt für die 4. Mannschaft in der Kreisliga, die nach dem 9:6 gegen TTS Duisburg erstmals in dieser Saison die Abstiegsplätze verlassen konnte. Auch die 5. Mannschaft ist nach dem zumindest in dieser Höhe überraschenden 9:1 gegen TTC Olympia Hamborn II dem Klassenerhalt in der 1. Kreisklasse ein großes Stück näher gekommen. Die 1. Mannschaft festigte trotz zweifachem Ersatz (aus der 6.!!) mit einem 9:4 über TTC Olympia Hamborn Ihren Tabellenplatz in der Bezirksliga ebenso wie die 3. (9:5 über Eintracht Duisburg) in der Kreisliga und die 6. (9:1 über TTC Olympia Hamborn IV) in der 3. Kreisklasse.
07.02.10 Zweite punktet
  Die zweite Herrenmannschaft scheint es darauf angelegt zu haben, in der Rückrunde jeweils über die volle Distanz zu gehen. Diesmal sprang gegen den Meidericher TTC 47 II zumindest ein Punkt dabei heraus; der Klassenerhalt ist noch nicht abgehakt. Die erste Rückrundenniederlage gab es dagegen für die 4. Mannschaft (5:9 gegen SC Buschhausen IV), während sich die 5. Mannchaft mit einem glatten 9:3 über SC Buschhausen V Luft im Abstiegskampf verschaffte.
31.01.10 Vierte siegt erneut
  Nach dem 9:7 gegen TTC Olympia Mülheim II hat die 4. Mannschaft in der Kreisliga den Anschluss an die "Nichtabstiegsplätze" geschafft und bleibt in der Rückrunde weiterhin ungeschlagen. "Bippoints" schaffen auch die 3. und 6. Herrenmannschaft, die in den Spielen gegen direkte Konkurrenten um die Aufstiegsplätze mit 9:6 bzw. 9:7 erfolgreich waren. Erneut nicht belohnt wurde der Kampfgeist der 2. Mannschaft, die gegen den TV Bruckhausen nach 1:6 Rückstand mit 7:9 unterlag. Einen Rückschlag musste auch die 1. Mannschaft hinnehmen, die beim Lokalrivalen SC Buschhausen II eine 6:9 Niederlage hinnehmen musste.
24.01.10 Die Aufholjagd geht weiter
  Mit Ihrem ersten Saisonsieg (9:6 gegen Fortuna Oberhausen) setzte die 4. Mannschaft den erfolgreichen Rückrundenbeginn fort und auch die 5. Mannschaft sammelte beim 9:4 gegen die SpVgg Meiderich 06/95 IV wichtige Punkte für den Klassenerhalt. Pech dagegen für die 2. Mannschaft, deren tolle Aufholjagd beim 7:9 (nach 0:6 Rückstand) nicht belohnt wurde.
10.01.10 Wichtige Punkte zum Rückrundenauftakt
  Zum Auftakt der Rückrunde konnten die 2., 4. und 6. Herrenmannschaft gleich wichtige Punkte einfahren, wobei das 8:8 der Zweiten beim bisher verlustpunktfreien Tabellenführer der Bezirksklasse, DJK Buchholz schon sensationell zu nennen ist (hier gibt es dann auch endlich wieder einen ausführlichen Spielbericht). Auch die 4. Mannschaft startete in der Kreisliga mit einem Unentschieden die Aufholjagd (gegen den Meidericher TTC III) in Richtung Klassenerhalt und die 6. Mannschaft setzte sich mit 9:7 gegen den ärgsten Verfolger TV Voerde V durch und sicherte damit die Tabellenführung in der 3. Kreisklasse.
13.12.09 Pech im Pokal
  Im WTTV-Pokal scheiterten Michael ter Braak, Christian Dietz und Friedhelm Sagawe im Halbfinale mit 2:4 gegen ETuS Bissingheim.
12.12.09 Weihnachsfeier
  Am 19.12.09 findet das diesjährige Weihnachtsturnier für unsere Kinder und Jugendlichen statt. Gleichzeitig führen wir ein Vorgabe-Doppelturnier für die Erwachsenen durch. Die anschließende Weihnachstfeier findet im Clubhaus des TC BW Oberhausen, Herderstr. 1 statt. Anmeldungen bitte an: Olaf Ludwiczak

Allen Mitgliedern und Freunden der Abteilung, die am kommenden Wochenende nicht teilnehmen können, sowie allen anderen Besuchern der Homepage wünscht der Vorstand der Tischtennisabteilung an dieser Stelle ein frohes Weihnachtsfest und einen "guten Rutsch" ins neue Jahr.
12.12.09 Rückblick Hinrunde 2009/2010
Im Großen und Ganzen zufriedenstellend verlief die Hinrunde für die Mannschaften der Tischtennisabteilung. Die erste Mannschaft belegt in der Bezirksliga mit 15:7 Punkten den 4. Platz und hat damit ihr Soll sicherlich erfüllt. Zwar dürfte es trotz Neuzugang Andreas Markowski für die direkten Aufstiegsplätze (5 Punkte Rückstand) nicht mehr reichen, der Relegationsplatz 3 ist jedoch noch in Reichweite. Beste Akteuere waren Bernd Biegierz (16:6) im Oberen und Dominik Sagawe (13:3) im unteren Paarkreuz.

Die junge 2. Mannschaft belegt erwartungsgemäß in der Bezirksklasse den letzten Tabellenplatz (3:19 Punkte). Zunächst schien die Mannschaft in der Bezirksklasse überfordert, doch im Laufe der Saison war eine Leistungssteigerung erkennbar und die "rote Laterne" sollte in der Rückrunde weitergereicht werden können. Ob es allerdings bei 5 Punkten Rückstand auf den Relegationsplatz noch zum Klassenerhalt reicht, ist fraglich. Beste Akteuere waren Thomas Markowski (8:6 Mitte) und Christian Kusenberg (7:5 Mitte/Unten); auch Florian Kempken konnte im oberen Paarkreuz (7:14) ein durchaus achtbares Ergebnis erzielen.

Die 3. Mannschaft wurde in der Kreisliga ihrer Favoritenstellung gerecht und belegte bis zum letzten Spieltag den 1. Tabellenplatz. Dann gab es gegen MTV Dinslaken III eine 6:9 Niederlage und es sieht so aus, als ob die Mannschaft wie im Vorjahre die Zweite in die Relegation muss. Allerdings ist es bis dahin noch ein weiter Weg und bei einem Punkt Rückstand ist der Kampf um Platz 1 noch nicht entschieden. Prunkstücke der Mannschaft waren das obere (Michael ter Braak 13:6, Olaf Ludwiczak 11:4) und mittlere Paarkreuz (Christian Dietz 14:4, Wilfried Konzer 13:3)

Ebenfalls nicht unerwartet liegt die 4. Mannschaft in der Kreiliga auf einem Abstiegsplatz. Bedingt durch mehrfaches Verletzungspech ist sie als Tabellenletzter mit nur 1 Punkt dort doch etwas "unter Wert" platziert; in der Rückrunde soll mit Unterstützung von Friedhelm Sagawe und Carsten Oelsner aus der Dritten noch die Wende geschafft werden, was bei 6 Punkten Rückstand auf den rettenden 10. Tabellenplatz aber nicht leicht werden wird. Die fleißigsten Punktesammler waren hier Carsten Kikol (9:11) und Dennis Mittenzwei (8:9) im mittleren Paarkreuz.

Auch bei der 5. Mannschaft war nach dem Aderlass gegenüber der Vorsaison (immerhin verlor man beide Spieler aus dem oberen Paarkreuz) mit dem Schlimmsten gerechnet werden. Der erreichte 10. Tabellenplatz in der 1. Kreisklasse mit 6:16 Punkten ist daher schon eine positive Überraschung. Beste Punktesammler waren Andreas Besler (10:7 Mitte) und Tim Reichhöfer und Ken-Lai Kow (jeweils 9:11 Oben).

Positiv überraschen konnte auch die 6. Herrenmannschaft, die in der 3. Kreisklasse ungeschlagen blieb und mit 20:2 Punkten punktgleich mit dem Tabellenführer aus Mülheim auf dem 2. Tabellenplatz liegt. Hier ist der Aufstieg fest eingeplant. Bei den durchweg positiven Bilanzen aller Akteuere fällt es schwer, hier jemanden hervorzuheben; erwähnt seien jedoch Ulrich Lattekamp (11:1 im oberen Paarkreuz) und Günter Dittmar, der mit 79 Jahren im unteren Paarkreuz auf eine Bilanz von 13:2 kam.

Nicht so toll sieht es im Nachwuchsbereicht aus, wo die Jungenmannschaft in der Bezirksklasse das Tabellenende ziert und die Schülermannschaft in der Kreisliga über Platz 6 nicht hinauskam. Nicht unerwähnt bleiben soll allerdings, dass in der Schülermannschaft insgesamt 11 Nachwuchsspieler Spielpraxis sammeln durften.
21.11.09 Weihnachsfeier
Am 19.12.09 findet das diesjährige Weihnachtsturnier für unsere Kinder und Jugendlichen statt. Gleichzeitig führen wir ein Vorgabe-Doppelturnier für die Erwachsenen durch. Die anschließende Weihnachstfeier findet im Clubhaus des TC BW Oberhausen, Herderstr. 1 statt. Anmeldungen bitte an: Olaf Ludwiczak
08.11.09 1. und 6. Herren lassen Federn
Durch jeweilige Unentschieden erleiden die Aufstiegsambitionen der 1. und 6. Herren einem kleinen Dämpfer. Unbeirrt zieht dagegen die 3. Mannschaft ihre Kreise und die 4. war nahe am 1. Punktgewinn.
08.11.09 1. Herren sorgt für Spannung
Mit einem 9:7 gegen den bisherigen Spitzenreiter TuS Holsterhausen macht die 1. Herrenmannschaft das Rennen um die Aufstiegsplätze in der Bezirksliga so richtig spannend. Mit zwei Siegen unterstreicht die 3. Mannschaft ihre Aufstiegsambitionen in der Kreisliga und auch die die 6. Herrenmannschaft siegt weiter. Wieder keine Punkte dagegen für die 2. und 4. Mannschaft, während die 5. Mannschaft mit 9:4 gegen SC Buschhausen V ein Lebenszeichen von sich gibt.
03.11.09 Spielbericht
Einen der wenigen Spielberichte in der laufenden Saison gibt es vom Sieg der 3. Herren im Spitzenspiel gegen TV Angermund von einem neuen Autor.
01.11.09 Zu lange Pause?
Recht schwerfällig kamen unsere Mannschaften nach der "Herbstpause" in die Gänge. Mit Ausnahme der 3. Mannschaft, die sich im Spitzespiel der Kreisliga den TV Angermund mit 9:3 souverän durchsetze, und der 6. Mannschaft, die gegen DJK Buchholz IV immerhin ein 8:8 erreichte, gab es nur Niederlagen.
11.10.09 Gewohntes Bild
Die 1., 3. und 6. Herrenmannschaft festigten mit glatten Siegen ihre Spitzenposition in ihren jeweiligen Ligen, dagegen unterlagen die 2., 4. und 5. Herrenmannschaft erneut und müssen sich ernsthaft Sorgen um den Klassenerhalt machen. Nach 5 Spieltagen steht von diesen Mannschaften zusammen erst ein Punkt auf der Habenseite.
27.09.09 6. Herren marschiert
Während die 6. Herrenmannschaft in der 3. Kreisklasse weiter verlustpunktfrei bleibt, haben die 1. und 3. Mannschaft in die Erfolgsspur zurückgefunden und halten engsten Kontakt zur Tabellenspitze in der Bezirks- bzw. Kreisliga. Auch die 2. Mannschaft gibt mit dem 8:8 beim TV Voerde II ein Lebenszeichen von sich. Dagegegen wird es für die 4. und 5. Mannschaft nach der jeweils 4. Niederlage so langsem ernst in Sachen Klassenerhalt.
Im Nachwuchsbereich warten die Jungen weiter auf den ersten Sieg, während die Schülermannschaft im 2. Spiel den 2. Sieg einfährt.
18.09.09 Weitere Spielberichte
Auch von der ersten Herrenmanschaft können nun Einzelheiten der bisherigen Auftritte nachgelesen werden.
07.09.09 Erste Spielberichte eingetroffen
Von der 2. Mannschaft liegen jetzt Spielberichte der ersten beiden Auftritte in der Bezirksklasse vor. Wo bleiben die anderen Mannschaften??
06.09.09 Auch der 2. Spieltag ausgeglichen
4 Siege, 4 Niederlagen lautet die Bilanz der Abteilung am 2. Spieltag. Während die 1., 3. und 6. Mannschaft wie in der Vorwoche ihre Spiele gewinnen konnten, kassierten die 2., 4. und 5. Mannschaft Niederlagen, wobei diesmal die 4. und 5. Mannschaft nur jeweils mit 7:9 unglücklich die Punkte dem Gegner überlassen mussten. Im Nachwuchsbereich gab es für die neuformierten Mannschaften eine deutliche Niederlage (1. Jungen = 0:10 gegen TTV Goch) und einen feinen Erfolg der Schülermannschafte (8:3 gegen TTS Duisburg).
31.08.09 Saisonauftakt durchwachsen
3 Siege, 3 Niederlagen lautet die Bilanz der Herrenmannschaften zum Saisonbeginn. Während die 1., 3. und 6. Mannschaft ihre Aufgaben souverän lösten, kassierten die 2., 4. und 5. Mannschaft zum Teil deutliche Niederlagen.